Sehenswertes & Ausflugsziele: ChangeMe

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

Hauptbereich

Alternativer Wolf- und Bärenpark

Der Alternative Wolf- und Bärenpark in Bad Rippoldsau-Schapbach bietet Bären, Wölfen und Luchsen aus nicht artgerechter Tierhaltung ein naturnahes, neues Zuhause. In einer fast 10 ha großen Anlage fühlen sich die Tiere sehr wohl. Zu den Bären gesellen sich die Wölfe BASCO, BRAX, BRANCO, BRAX und BRIX sowie die beiden Luchse ELA und CATHRINA. Der Park liegt idyllisch am Fegersbächle zwischen den beiden Ortsteilen Bad Rippoldsau und Schapbach. In einer überwältigenden Naturkulisse können Sie spannende Tierbeobachtungen machen und an lehrreichen Informationsstände vieles über die beeindruckenden Bären und eleganten, scheuen Wölfe und die Luchse erfahren.

Adresse: 
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald 
Rippoldsauer Str. 36/1
77776 Bad Rippoldsau-Schapbach
Telefonnummer: 07839 91038-0
www.baer.de

Öffnungszeiten: 

  • November - Februar täglich : 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • März - Oktober täglich: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wald-Kultur-Haus

Das Wald-Kultur-Haus im Ortsteil Holzwald bietet einen Sprung in die Zeit der alten Waldbewirtschaftungsformen im Wolftal.

In waldpädagogischen Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden Fragen zur Geologie des Wolftales, zum Lebensraum Wald und zur Gewässerökologie beantwortet.

Erkennen Sie anhand von Baumscheiben die verschiedenen Baumarten, erforschen Sie unter dem Stereomikroskop die Zusammensetzung einer Baumrinde, erfahren Sie die Geschichte des Rippoldsauer Waldes u.v.m. 

Adresse:
Wald-Kultur-Haus
Fürstenbergstraße 59
77776 Bad Rippoldsau-Schapbach im Holzwald
Telefonnummer: 07440 332
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Burgbachwasserfall

Der Burgbachwasserfall liegt versteckt im Wald. Hat man ihn aber einmal entdeckt, kommt jeder ins Schwärmen. Über 32 Meter stürzt das Wasser über eine Felswand hinunter - es ist einer der höchsten, freifallenden und natürlichen Wasserfälle in Deutschland.

Über Serpentinen und eine Treppe erreicht man den Burgbachfelsen, auf der eine Schutzhütte steht. Von hier aus hat meine eine herrliche Panorama-Sicht.

Der Burgbachwasserfall ist Teil des Genießerfpades und Premiumwanderweges "Klösterle-Schleife".

Zum Burgbachwasserfall kann man ab dem Wanderparkplatz Vor Burgbach wandern. 

Kastelstein

Der Kastelstein in Bad Rippoldsau liegt auf einer Höhe von 823 Meter, ist ein markanter Buntsandsteinfelsen und ein besonderes Naturdenkmal.

Der Fels hat eine längliche Gestalt und besteht aus mehreren horizontal gelagerten, unterschiedlich harten Gesteinsschichten.

Selbst der Großherzog Friedrich von Baden mit seiner Gemahlin, Großherzogin Luise, ließen es sich nicht nehmen, im Sommer 1858 dieses Felsengebilde zu besuchen und zu bestaunen.

 

Glaswaldsee

Der Glaswaldsee liegt in Bad Rippoldsau-Schapbach im Naturschutzgebiet. Ein Eiszeitgletscher hat diesen Karsee aus dem Buntsandstein herausgehobelt. Er diente einst den Flößern als Schwellweiher, um mit dem angestauten Wasser die gefällten Stämme zu Tal zu schwemmen.

Im Jahr 1743 gab es eine Katastrophe, als sich im Frühjahr wegen einer raschen Schneeschmelze eine große Menge Wasser hinter dem Wall aufstaute. Diesem Druck hielt der Damm nicht mehr stand. Der See lief schlagartig aus, und die Flutwelle zerstörte im Seebachtal mehrere Bauernhöfe und riss auch die Bewohner mit.

Aufgrund seiner Unberührtheit zählt der Glaswaldsee zu den herrlichsten „klaren blauen Augen" des Schwarzwaldes. Der Name des Sees kommt von einer Glashütte, die im 17. Jahrhundert mitsamt einem Weiler im Seebachtal stand. Dort wurde in früheren Zeiten Glas für die Flaschen des Rippoldsauer Sauerbrunnens hergestellt.

Premiumwanderweg Klösterle-Schleife

Der Premiumweg führt rund um das Klösterle Bad Rippoldsau zum Burgbachwasserfall, einer der höchsten freifallenden natürlichen Wasserfälle. Genießen Sie auf dem 8 km langen Rundweg herrliche Aussichten von zwei Pavillons auf dem "Schießhüttele" und dem "Burgbachfelsen". Der Start des Premiumwanderweges ist am Wanderparkplatz "Vor Burgbach". Hier finden Sie Details zur Tour.